Mindestvoraussetzung für die Ausbildung zur/zum PTA ist der Nachweis der Fachoberschulreife. Da es sich um einen Beruf mit überwiegend naturwissenschaftlichen Inhalten handelt, sollte das Interesse für solche Themen groß sein. Ganz entscheidend ist natürlich, dass man gerne mit Menschen umgeht und einfühlsam und verantwortungsbewusst handelt. Außerdem sind Ordnungsliebe, Zuverlässigkeit und Sorgfalt für eine/n PTA sehr wichtig.

Die Anmeldung zum Besuch des Lehrganges an der PTL kann ganzjährig erfolgen. Die Bewerbung ist formlos unter Beifügung des Lebenslaufs mit Lichtbild und der Fotokopie der letzten Zeugnisse möglich. Das Zeugnis der Fachoberschulreife oder des Versetzungszeugnisses zur Klasse 11 des Gymnasiums (oder vergleichbare Ausbildungsgänge) müssen nachgereicht werden. Die Bewerbung ist mit einem frankierten, adressierten Rückumschlag an folgende Anschrift zu richten:

Pharmazeutisch-Technisches Lehrinstitut Region Aachen
Grabenstraße 1
52499 Baesweiler

Der Bewerberin/dem Bewerber steht es frei, auch andere für die Ausbildung wichtige Zeugnisse, eventuell über frühere Tätigkeiten, beizufügen. Die Zeugnisse müssen unbedingt Noten in den Fächern: Deutsch, Mathematik, Physik, Chemie, Biologie ausweisen. Sollte im Einzelfall eine Note in den oben genannten Zeugnissen nicht nachgewiesen werden, ist das letzte Zeugnis beizufügen, aus dem die Note hervorgeht. Die zeitliche Reihenfolge des Einganges der Anmeldung bleibt bei der Auswahl unberücksichtigt.

Auswahlverfahren:
Zu Beginn eines neuen Schuljahres beginnt jeweils ein Lehrgang mit höchstens 40 Teilnehmer/Innen. Sind mehr Bewerbungen beim Schulträger eingegangen, so wird ein Auswahlverfahren durchgeführt, das sich in erster Linie an der Durchschnittsnote der fünf oben genannten Fächer orientiert.

Bewerber/Innen, die ihre schulische Ausbildung nicht in Deutschland absolviert haben, müssen einen Nachweis über die erforderlichen Deutschkenntnisse erbringen (evtl. in einem mündlichen Bewerbungsgespräch). Außerdem wird eine Bescheinigung der Bezirksregierung Köln benötigt, die die Fachoberschulreife anerkennt.

Nach Durchführung des Auswahlverfahrens werden die Bewerber/Innen zu einem Kennenlernnachmittag eingeladen, bei dem noch nähere Einzelheiten über Umfang und Inhalt der Ausbildung zur/zum PTA mitgeteilt werden. Der Besuch dieser Veranstaltung ist Pflicht. Bei Erkrankung bitten wir um eine kurze Benachrichtigung.

Bei Fragen zur Bewerbung können Sie uns gerne telefonisch kontaktieren: Tel: 02401 / 801328