Lädt…

Die Ausbildung in Kürze

Die Ausbildung zur PTA dauert 2 ½ Jahre. Sie ist in zwei Teile gegliedert. Der erste Teil ist eine 2-jährige schulische Ausbildung, die mit schriftlichen und mündlichen Prüfungen endet. Der zweite Teil ist die 6-monatige praktische Ausbildung in einer Apotheke. Die Ausbildung schließt  mit einer weiteren mündlichen Prüfung ab.

Die staatliche Erlaubnis zur Berufsausübung wird nach bestandener Prüfung erteilt.

Schulische Ausbildung

Die 2-jährige Schulausbildung findet an dem staatlich anerkannten Pharmazeutisch-Technischen Lehrinstitut in Baesweiler statt. Die theoretischen Lerninhalte (z.B. Arzneimittelkunde, Ernährungslehre, Chemie) werden durch praktische Übungen (z.B. Herstellung und Prüfung von Arzneimitteln, Kundenberatung) und allgemeinbildende Fächer (z.B. fachbezogenes Englisch) ergänzt. Während dieser Zeit  absolviert jeder Schüler ein Praktikum (160h, d.h. 20 Tage à 8h) in einer Apotheke.

Kosten

Schulgeld (monatlich):  220€
Aufnahmegebühr (einmalig): 100€
Prüfungsgebühr (einmalig):  150€

Unterrichtszeiten       

Montag bis Freitag,  8.30 bis max. 15.15 Uhr

Schulferien                      

entsprechen den Schulferien von NRW

Lehrgangsbeginn

jeweils im September

Fachspezifische theoretische Fächer:

  • Arzneimittelspezialitätenkunde
  • Galenik
  • Botanik
  • Chemie
  • Physik
  • Medizinproduktekunde
  • Fachrechnen
  • Diätetik
  • Körperpflege
  • Toxikologie
  • Apothekenpraxis
  • Gesetzeskunde

Allgemeinbildende theoretische Fächer:

  • Deutsch
  • Englisch
  • Wirtschaft- und Sozialkunde

Praktische Fächer: 

  • Galenische Übungen
  • Chemische Übungen
  • Übungen zu Botanik und Drogenkunde

Praktika

Die Ausbildung zur PTA beinhaltet zwei Praktika. Dies sind das 160-Stunden-Praktikum während der schulischen Ausbildung und das 6-monatige Praktikum nach erfolgreicher schulischer Ausbildung am Pharmazeutisch Technischen Lehrinstitut Baesweiler.

160-Stunden-Praktikum

Während der 2-jährigen Schulausbildung ist ein 160-Stunden-Praktium (20 Tage à 8h) in einer Apotheke zu absolvieren. Das Praktikum findet in der unterrichtsfreien Zeit statt. Sie haben die Möglichkeit das Praktikum in vier Abschnitte à 5 Tage zu unterteilen. Sie erhalten erste Einblicke in die Abläufe des Apothekenbetriebs und haben die Möglichkeit, den theoretischen Unterricht mit der Praxis zu verknüpfen. Für das 160-Stunden-Praktikum erhalten Sie keine Vergütung.

6-Monats-Praktikum

An die erfolgreiche Ausbildung an der PTA-Schule schließt sich ein 6-monatiges Praktikum in einer Apotheke an. Ziel des Praktikums ist es, das erworbene theoretische und praktische Wissen im Apothekenalltag anzuwenden und zu vertiefen. Das 6-Monats-Praktikum wird mit 687€/Monat vergütet. (Stand August 2018)